Netzwerk für Flüchtlinge, Migranten und Bedürftige
Netzwerk für Flüchtlinge, Migranten und Bedürftige

Gewandhaus Hürth

Das Gewandhaus ist aus der Kleiderkammer hervorgegangen, die im August 2015 für die Flüchtlinge in der Erstaufnahme St. Joseph entstanden ist. Hier werden für ganz kleines Geld gebrauchte Kleidungsstücke an Flüchtlinge und andere Bedürftige abgegeben.

 

Öffnungszeiten:

- Montags von 10 Uhr bis 14 Uhr

- Dienstags von 16 Uhr bis 20 Uhr

- Donnerstags von 15 Uhr bis 19 Uhr.

Spenden werden nur Montags und Dienstags während der o.g. Öffnungszeiten angenommen.

 

Gewandhaus Hürth

Theresienhöhe 27, 50354 Hürth

 

Telefon: 0177 3000637

Internet: www.huerther-gewandhaus.de

email: info@huerther-gewandhaus.de

 

Anfahrtsskizze siehe rechts

Einkaufsberechtigt sind einkommensschwache Menschen wie zum Beispiel Empänger von ARGE-Leistungen und Flüchtlinge, die einen offiziellen Nachweis über ihre Bedürftigkeit vorlegen. Offizielle Nachweise sind ein Wohngeldnachweis, ARGE-Leistungen, Sozialhilfe, Mobilpass, eine Mindestrente oder aufstockende Leistungen. Einkaufsberechtigte erhalten einen Kundenpass, der an der Kasse vorzulegen ist.

Besucher bisher:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Buntes Hürth 2016