Netzwerk für Flüchtlinge, Migranten und Bedürftige
Netzwerk für Flüchtlinge, Migranten und Bedürftige

Angebote und Projekte

Nachfolgend und in alphabetischer Reihenfolge sind Angebote und Projekte aufgelistet, die sich entweder direkt aus der Flüchtlingshilfe entwickelt haben oder die das Thema mit bearbeiten. Bei größeren Projekte siehe jeweilige Sonderseite.

Aktion neue Nachbarn

 

Flüchtlingshilfe der katholischen Kirche im Rhein-Erft-Kreis

 

Angebote für neue Nachbarn, hier finden Geflüchtete Unterstützung. Ebenso gibt es Angebote für Engagierte in der Flüchtlingshilfe.


Ansprechpartnerin Hürth: Anna Breuer-Wirges

Koordinatorin Neue Nachbarn im Rhein-Erft-Kreis

An St. Severin 11-123, 50226 Frechen

Telelon: 02234/6039824

email: breuer-wirges@skf-erftkreis.de

Internet: http://rheinerft.aktion-neue-nachbarn.de .

Flyer Aktion neue Nachbarn
2016-11-07_Wegweiser-Flyer.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]

Asylcafe

 

Zentrale Anlaufstelle für alle Flüchtlinge und Helfer ist seit Herbst 2015 das Asylcafe, weitere Infos siehe > Asylcafe.

Familienhebamme

 

Sozialdienst katholischer Frauen Rhein-Erft-Kreis

Familienhebamme Susanne Kassan
Familienbüro Mittendrin
Bonnstr. 32
50354 Hürth
Tel.: 02233/9662750

email: kassan@skf-erftkreis.de

Internet: www.skf-erftkreis.de

Familien-Kinderkrankenschwester

 

Sozialdienst katholischer Frauen Rhein-Erft-Kreis

Kinderkrankenschwester Melanie Völlmicke
Familienbüro Mittendrin
Bonnstr. 32
50354 Hürth
Tel.: 02233/9662750

Internet: www.skf-erftkreis.de

Fahrradwerkstatt

 

In der Fahrradwerkstatt (Radschrauberwerkstatt) auf dem Schulhof der Gesamtschule (früher Dr.-Kürten-Schule) an der Bonnstraße werden Fahrräder repariert.

 

Öffnungszeiten: Montags und Donnerstags von 14.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr

 

Alte Fahräder und Ersatzteile sind jederzeit willkommen, Abgabe bitte am Donnerstag ab 14.00 Uhr. Außerdem sind Spenden jederzeit willkommen, um erforderliche neue Ersatzteile beschaffen zu können. Reparateur in der Fahrradwerkstatt ist Herr Peter Esser.

Flüchtlingsberatung

 

Die regionale Flüchtlingsberatung des AWO Regionalverbands Rhein-Erft & Euskirchen e.V. wird in insgesamt sechs Kommunen des Rhein-Erft-Kreises (REK) angeboten und richtet sich vor allem an Flüchtlinge und an diejenigen, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren.


Die Flüchtlingsberatung umfasst insbesondere die Themen:

Verfahrensberatung und konkrete Hilfestellung bei asyl- und aufenthalts-rechtlichen Fragen, fachliche Unterstützung in Behördenangelegenheiten
Beratung beim Auftreten von Problemen im sozialen, psychischen,  gesundheitlichen und persönlichen Bereich
Information zu asyl-, aufenthalts- und sozialrechtlichen Themen
Rückkehrberatung und konkrete Hilfestellungen bei Weiterwanderungs- und
Rückkehrabsichten.

Die Beratung ist kostenlos und vertraulich. Sie findet statt in der Theresienhöhe 27 b (neben dem Gewandhaus). Die Sprechzeiten entnehmen Sie bitte den ausliegenden Flyern.

 

Ansprechpartner:

 

Fatemeh Khoshbin (Parisa)

Mobil: +49(0)157 80894730

e-Mail: khoshbin-nazdik@awo-bm-eu.de


Safen Fathula
Mobil: +49(0)176 74875134
E-Mail: s.fathula@awo-bm-eu.de

Hürther Tafel

 

Jeder Hürther Bürger, der Arbeitslosengeld II oder ein dem gleichzusetzendes geringes Einkommen bezieht, ist bei der Hürther Tafel willkommen und kann für seinen Bedarf einmal in der Woche Nahrungsmittel abholen.

 

Öffnungszeiten:

Montags von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr: Rote Gruppe

Mittwochs von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr: Grüne Gruppe

Freitags von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr: Blaue Gruppe

Neuanmeldungen: Montags, mittwochs und freitags von 11:00 bis 12:30 Uhr.

Hürther Tafel e.V.  
Vorsitzender: Werner Schürholz
Anschrift: Kölnstraße 14, 50354 Hürth
Telefon: 02233/802611
email: info@huerther-tafel.de
Internet: www.huerther-tafel.de

Integration Map für den Rhein-Erft-Kreis

 

2.000 regionale Angebote und Ansprechpartner zum Leben, Lernen und Arbeiten im Rhein-Erft-Kreis.

 

Link: www.integrationmap.innovabest.de


Die Integration Map ist eine regionale Informationsplattform zum Thema Flüchtlingsintegration in den Sprachen Deutsch, Englisch und Arabisch. Sie richtet sich an Flüchtlinge, Zugewanderte und alle in der Arbeit mit Flüchtlingen tätige Personen und Interessierte. Sie wurde von innovaBest im Rahmen eines Innovationsprojekts für das Jobcenter Rhein-Erft entwickelt. 

In Zusammenarbeit mit den Integrationsbeauf-tragten der Kommunen und durch eigene Recherche wurden – so gut es geht – alle Flüchtlingshilfeinitiativen und damit verbundene Aktivitäten, für den Rhein-Erft-Kreis zusammengetragen. Es ist eine dynamische Seite, d.h. es gibt regelmäßige Aktualisierungen und Erweiterungen.

Jobpatenschaften

 

Die Jobpatenschaften "Neue Nachbarn am Arbeitsplatz" sind ein Projekt der Caritas Rhein-Erft gemeinsam mit der Katholischen Kirche, dem Katholischen Bildungswerk und der SKF.


Ansprechpartnerin Hürth: Anna Breuer-Wirges

Koordinatorin Neue Nachbarn im Rhein-Erft-Kreis

An St. Severin 11-123, 50226 Frechen

Telelon: 02234/6039824

email: breuer-wirges@skf-erftkreis.de

Internet: http://rheinerft.aktion-neue-nachbarn.de .

Rahmenbedingungen Jobpatenschaften
Rahmenkriterien_Jobpatenschaften.pdf
PDF-Dokument [367.3 KB]

Jugendzentrum

 

Im Jugendzentrum der Stadt Hürth können Kinder und Jugendliche, während der Öffnungszeiten Billard oder Tischtennis spielen, kickern oder einfach nur quatschen und Musik hören.

Öffnungszeiten

Montags, dienstags und donnerstags: 13.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Mittwochs nur nach Terminvereinbarung
Freitags: 15.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Jeden dritten Sonntag im Monat: 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr

 

Jugendzentrum Hürth

 

Bonnstraße 105, 50354 Hürth

Ansprechpartnerin: Svenja Donow

Telefon: 02233/78670

Kleiderkammern

Insgesamt gibt es in Hürth drei Kleiderkammern:

- das Gewandhaus Hürth

- das ZMO-Klammottenlädchen und

- die Kleiderkammer für Kinder des Kinderschutzbundes.

Infos zu den Kleiderkammern siehe > Kleiderkammern

Netzwerk Flüchtlinge mit Behinderung

 

Offene Sprechstunde für Flüchtlinge mit Behinderung jeden Dienstag von 10 Uhr bis 12 Uhr im Bürgerzentrum Ehrenfeld, Venloer Straße 429, 50825 Köln.

Internet: www.diakonie-michaelshoven.de.

Praktische Hilfe nach der Geburt

 

Sozialdienst katholischer Frauen Rhein-Erft-Kreis

Familienhebamme Susanne Kassan
Kinderkrankenschwester Melanie Völlmicke
Familienbüro " Mittendrin
Bonnstr. 32
50354 Hürth
Tel.: 02233/9662750

email: kassan@skf-erftkreis.de

Internet: www.skf-erftkreis.de

 

Repair Café

 

Was macht man mit einem Toaster, der nicht funktioniert, einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist oder mit einer offenen Naht oder einem losen Knopf? Man geht in's Repair Café, wo man versucht, für eine Reparatur zu sorgen. Alle Reparaturen, Überprüfungen und Beratungen sind kostenlos. Eine Spende wird jedoch erbeten.

 

Jeden 2. Samstag im Monat von 14 Uhr bis 17 Uhr ist das Repair Café geöffnet in der Friedrich-Ebert-Straße 36 (Eingang GWG-Büro, Nähe Rathaus). Reparaturannahme ist bis 16.30 Uhr.

Rückkehrberatung für Flüchtlinge

 

siehe Flüchtlingsberatung

Besucher bisher:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Buntes Hürth 2016